Paris

1. KOOPERATION

Das Kooperationsabkommen wurde mit der

Université Panthéon-Assas
12, Place du Pantéon, 75231 Paris Cedex 05, France

geschlossen.

Betriebswirtschaftliche und Volkswirtschaftliche Ausrichtung
Studentenmobilität: 2 Studenten für je 9 Monate - BA + MA
Unterbringung muss selbst gesucht werden

Ansprechpartnerin für Sie ist:

Astrid Herzer

Université Panthéon-Assas

Service de l'Action Inernationale

12, place du Panthéon - 75005 Paris

Tél.: +33 (0)1 44 41 55 29

Fax: +33 (0)1 44 41 56 86

Horaires d'ouverture du bureau:

Lundi, mardi, jeudi: 9h30 - 11h30 et 14h - 16h30

Vendredi: 14h - 16h30

2. STUDENTENMOBILITÄT

Laut Kooperationsvertrag können wir 2 Studenten für je 9 Monate in Paris studieren lassen.

3. UNTERRICHTSSPRACHE

Die Unterrichtssprache in Paris ist französisch. Die Sprachkenntnisse sollten überdurchschnittlich sein.

4. VORLESUNGEN UND ANRECHNUNGEN

BWL-Bereich: u. a. Marketing, Logistik, Personalwirtschaft, Organisation und Planung, Unternehmensrechnung und Finanzwirtschaft.

Wirtschaftsinformatiker finden ebenfalls ein relativ großes Wahlangebot.

In Paris ist es so, dass Sie letztendlich mit dem Inhaltsverzeichnis der deutschen Vorlesungen die Professoren in Paris besuchen und fragen müssen, ob sie diesen Stoff in ihrer Vorlesung durchnehmen werden.

Vorlesung in Paris
Anerkannt für:
Economie industrielle
Mikro III: Preistheorie 4 KP
Econométrie
AVWL/ Grundlagen der Ökonometrie 2 KP
Economie industrielle
AVWL/ Wettbewerbspolitik und -theorie 2 KP
Gestion des projets et logistique
ABWL/ Produktion und Logistik 2 KP und
SBWL WiInf/ Informationsmanagement und Anwendungssysteme 2 KP
Macro-économie ouverte
Makroökonomie  II (WS 10/11 - Prof. Clausen)
Macroéconomie 2 bei Alain Redslob - bitte Vorsicht, es gibt mehrere Fächer mit dieser BezeichnungMakroökonomie 2 ( WS 10/11 - Prof. Clausen)
Économie Industrielle InternationaleReale Außenwirtschaft (WS 11/12 - Prof. Clausen)
Macroéconomie ouverte IIMonetäre Außenwirtschaft (WS 11/12 - Prof. Clausen)
Monnaie & Finances Geld und Währung (WS 11/12 - Prof. Clausen)
Marketing InternationaleInternationales Marketing (WS 11/12 - Prof. Schröder)
Éléments d'optimisation Operations Research (WS 11/12 - Prof. Zelewski)
Für die nachfolgend aufgeführten Vorlesungen liegen bis jetzt nur Anfragen die Professoren vor:
Séries temporelles für Zeitreihenanalyse (Prof. Hanck)

 Hier finden Sie eine Aufstellung über den Arbeitsaufwand einiger Vorlesungen, die bereits besucht wurden.

 

"Management International" ist lt. Auskunft einer Studentin sehr zu empfehlen.

 
5. ALLGEMEINES

Den ERASMUS-Studenten wird eine Einführungs- oder Orientierungsveranstaltung angeboten, die ca. 1 Woche vor Vorlesungsbeginn liegt. Sie müssen zu dieser Veranstaltung erscheinen. Bitte stellen Sie Ihre Reiseplanung auf diesen Termin ab.

Semesterdaten: Die untenstehenden Daten werden von Studienjahr zu Studienjahr um einige Tage differieren und sind nur als Orientierungshilfe anzusehen.

Wintersemester:
Vorlesungen ca. vom 26. September 2005bis 17. Dezember 2005
Prüfungen vom 06. Januar 2006 bis 27. Januar 2006
Sommersemester:
Vorlesungen ca. vom 30. Januar 2006 bis 13. Mai 2006
Prüfungen vom 17. Mai 2006 bis 20. Juni 2006


6. ERFAHRUNGSBERICHT

6.1. Studienjahr 1997/98

Christian Eilinghoff

 

6.2. Studienjahr 1998/99

Anna Wolska

Janine Kornmeier

 

6.3. Studienjahr 1999/2000

Stefanie Krüger

 

6.4. Studienjahr 2003/2004

Geraldine Lammers

 

6.5. Studienjahr 2004/2005

 

6.6. Studienjahr 2006/2007

Mario Morger

 

6.7. Studienjahr 2013/2014

Julian Kampa

Simon Reininger

Sebastian Schmadtke